Start Schlafzimmer

6 Farbschemata für Mädchenschlafzimmer

Die Wahl des richtigen Farbschemas kann einen Raum ausmachen oder zerstören. Welche Schemata können Sie für ein Mädchenzimmer in Betracht ziehen?

1
0

Ein warmes, einladendes und sicheres Schlafzimmer ist wichtig, vor allem für ein Kind. Wenn Sie von einem langen Tag nach Hause kommen, ist Ihr Zimmer Ihr sicherer Ort und wahrscheinlich der erste Ort, an den Sie gehen. Das Gleiche gilt für kleine Kinder.

Wenn Sie das Zimmer Ihres Mädchens aufwerten, indem Sie einfach die Farbgebung ändern, kann das einen großen Unterschied machen und Ihrer Tochter helfen, sich nach einem langen Tag sicher und wohl zu fühlen. Die Wahl heller und beruhigender Farben kann zur Entspannung beitragen und einen ruhigen Raum schaffen, in dem man Hausaufgaben erledigen, sich verkleiden oder einen Film ansehen kann.

Weiß und Grau sind zwei großartige Optionen, die in den meisten Farbschemata für ein Mädchenzimmer enthalten sind. Sie lassen sich gut mit vielen anderen Farben kombinieren und bilden einen Ausgleich zu allen hellen Tönen oder Paletten, die Sie wählen. Außerdem sind sie beim Einkaufen leicht zu finden und es ist einfach, die Akzente zu koordinieren.

Hier sind ein paar Ideen für den Anfang!

1. Rosa und Weiß

Eine klassische Option ist rosa und weiß. Dieses Farbschema eignet sich hervorragend für ein Mädchenzimmer, weil es einfach und elegant ist. Du kannst es aufpeppen oder verkleinern und Akzente setzen, die zu den Wänden oder der Bettwäsche passen.

Wenn Sie einen Akzent setzen möchten, sollten Sie für große Flächen wie Bettwäsche, Wände oder Teppiche rosa wählen. Wenn Sie es lieber schlicht und zurückhaltend halten möchten, verwenden Sie Weiß für die größeren Bereiche des Zimmers und wählen Sie Rosa als Akzent.

In jedem Fall ist dies eine beruhigende Option, mit der jede junge Dame zufrieden sein wird.

Rosa und Weiß

2. Grau, Weiß und Rosa

Mit Grau, Weiß und Rosa ist es einfach, ein gemütliches Zimmer einzurichten. Diese beruhigende Kombination lässt sich leicht in jedes Mädchenzimmer einbauen, und die Muschelpalette macht es leicht, sich nach einem langen Tag zu entspannen. Streichen Sie die Wand in der Farbe, die Sie hervorheben möchten, und verwenden Sie die beiden anderen Farben als Akzente und Dekorationselemente.

Denken Sie auch an die Bettwäsche und die Möbel, denn das sind zwei weitere Bereiche, die beim Betreten des Zimmers auffallen. Um die Eleganz zu wahren und zu verhindern, dass der Raum erdrückend wirkt, empfiehlt es sich, große Flächen in Grau oder Weiß zu gestalten und Rosa als Akzent zu verwenden.

Das verhindert, dass der Raum zu hell und übertrieben wirkt, setzt aber dennoch einen süßen und unerwarteten Akzent, den jede junge Dame lieben wird.

Grau, Weiß und Rosa

3. Teal und Rosa

Eine weitere klassische Kombination ist Türkis und Rosa. Es ist eine niedliche und einfache Kombination, die mit Ihrer Tochter mitwachsen kann. Dies ist eine gute Wahl, wenn Sie nicht wollen, dass der Raum zu feminin wirkt, oder wenn Sie ein schönes Gleichgewicht in den Raum bringen wollen.

Sie können eine Farbe in den Vordergrund stellen oder versuchen, ein schönes Gleichgewicht zu schaffen, indem Sie für die Wände und Möbel Weiß oder Grau wählen und für Dekorationsgegenstände und Akzente zu gleichen Teilen Teal und Pink verwenden. Die Wahl eines Bettwäschesets mit dazugehörigen Kissen und Decken ist eine gute Möglichkeit, diesen Look zu erzielen und dem Raum einen femininen Charakter zu verleihen.

Teal und Rosa

4. Hellbraun und Weiß

Wenn Sie nach einem Farbschema suchen, das mit Ihrer Tochter mitwachsen kann, sollten Sie die Farben Hellbraun und Weiß wählen. Die schlichte und elegante Palette ermöglicht es Ihnen, Dekoration und Akzente nach Bedarf hinzuzufügen. Das ist eine großartige Option, wenn Sie Dinge wie Kissen, Decken und Wandkunst im Laufe der Zeit austauschen möchten.

Zu dieser Kombination können Sie jede beliebige zusätzliche Farbe hinzufügen, z. B. Rosa, Blau, Grün, Orange oder Gelb. Jede Option, die Sie wählen, hebt sich von dieser Palette ab und trägt dazu bei, dass der Raum gemütlich, neutral und entspannend wirkt. Wählen Sie eine beruhigende Wandfarbe und halten Sie die wichtigsten Möbelstücke in Weiß oder rustikalem Weiß, um sich eine einfache Arbeitsgrundlage zu schaffen.

Wenn Ihre Tochter älter wird, kann sie bei der Auswahl der Akzente und des Dekors helfen, die sich von der neutralen Palette abheben, und so die Gestaltung des Zimmers mitbestimmen.

Hellbraun und Weiß

5. Hellblau und Weiß oder Grau

Wenn Sie auf der Suche nach einer beruhigenden und zurückhaltenden Option sind, sollten Sie Hellblau mit Weiß oder Grau kombinieren. Verwenden Sie Hellblau in primären Bereichen wie Wänden, Bettzeug oder Teppichen. Dies ist eine süße Farbe, die nicht zu feminin ist, und es ist eine beruhigende Option, die jedes junge Mädchen gerne zu Hause vorfindet.

Weiße oder graue Akzente bilden den perfekten Kontrast zu einem hellblauen Zimmer. Es hält den Raum einfach und elegant und ermöglicht es Ihnen, funktionale Möbel zu wählen, ohne sie überstreichen oder beizen zu müssen.

Hellblau und Weiß oder Grau

6. Gold, Schwarz und Weiß

Eine großartige Möglichkeit, im Mädchenzimmer einen Akzent zu setzen, ist eine Farbkombination aus Gold, Schwarz und Weiß. Es verleiht dem Raum Eleganz und Charme, ohne überwältigend oder zu anspruchsvoll zu wirken. Verwenden Sie Gold für Akzente wie Leuchten, Bettrahmen, Wanddekoration und Lampen, um einen Akzent zu setzen und den Raum gleichzeitig schlicht und zurückhaltend zu gestalten.

Halten Sie die Wände hell und verwenden Sie Schwarz in Bereichen wie dem Teppich, der Bettwäsche und den Möbelbeschlägen, um ein schönes Gleichgewicht zu schaffen. Es ist eine einfache Option, die sich im Laufe der Jahre erweitern und anpassen lässt, so dass es leicht ist, mit dem Wachstum Ihrer jungen Dame Schritt zu halten.

Gold, Schwarz und Weiß

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein