Start Küchenreinigung

Wie reinige ich den Grill meines Gaskochers?

43
0

Der Rost des Gaskochfelds wird schnell mit eingebrannten Speiseresten, Ruß und Fett bedeckt. Je länger es nicht gereinigt wird, desto hartnäckiger werden die Flecken. Aber unabhängig von der Menge und der Hartnäckigkeit der Flecken können sie leicht zu Hause entfernt werden.

Wie reinigt man Gitter aus verschiedenen Materialien?

In den meisten Fällen besteht der Rost des Gaskochfelds aus Gusseisen, Edelstahl oder emailliertem Metall. Die zu Hause angewandten Reinigungsmethoden hängen vom jeweiligen Grundmaterial ab.

Gitterroste aus Gusseisen

Aufgrund der guten Wärmeleitfähigkeit wird häufig eine Metalllegierung (Gusseisen) als Grundmaterial des Gitters bevorzugt. Sie muss jedoch sehr vorsichtig gehandhabt werden.

Die Oberfläche von Gusseisenstäben wird bei der Reinigung mit Schleifmitteln und Säuren leicht beschädigt. Vermeiden Sie daher die Verwendung aggressiver Chemikalien und behandeln Sie die Stäbe nicht mit harten Metallbürsten.

Gusseisen lässt sich am besten durch Einbrennen oder Dampfbehandlung von Verschmutzungen und Fett befreien.

Gitterroste aus Gusseisen

Stahlgitter

Stahl ist sehr widerstandsfähig und im Gegensatz zu Gusseisen resistent gegen abrasive Behandlung. Obwohl ihre Lebensdauer aufgrund der geringen thermischen Stabilität des Basismaterials kurz ist, sind sie leicht zu pflegen.

Stahlgitter werden am häufigsten zu Hause in der Spülmaschine mit Haushaltsreinigern gereinigt. Zur Reinigung des Produkts können Handwaschmittel, Soda oder Sand verwendet werden. Auch säurehaltige Produkte sind geeignet.

Stahlgitter

Emaillierte Gas-Kochfeldroste

Die Emaillierung verbessert die Ästhetik des Produkts und verhindert die Ansammlung von Schmutz. Sie werden jedoch zerkratzt, wenn sie mit abrasiven und aggressiven Chemikalien behandelt werden. Vermeiden Sie daher Metallbürsten und starke Haushaltschemikalien.

Emaillierte Roste können in der Spülmaschine oder von Hand mit speziellen Reinigungscremes gereinigt werden. Da sie jedoch teuer sind, können Sie auf volkstümliche Methoden zurückgreifen, wie z. B. die Behandlung mit einer Paste auf der Basis von Senfpulver oder einer schwachen Essiglösung. Es wird auch Kieselsäurekleber verwendet.

Emaillierte Gas-Kochfeldroste

Arbeitsfähige Reinigungsmethoden

Es gibt eine Vielzahl von Reinigungsmethoden, mit denen Sie Schmutz schnell und effektiv beseitigen können. Hier sind einige der wirksamsten.

Heiße Seifenlösung

Die Behandlung mit einer Seifenwasserlösung ist die beliebteste Methode zur Reinigung Ihres Gaskochfelds. Es entfernt wirksam alle Arten von Schmutz: Ruß, Ruß und Fettablagerungen.

Schritte zur Reinigung mit einer Seifenlösung:

  1. Die Roste müssen aus dem Herd genommen und in ein Spülbecken (oder einen Kunststoffbehälter) gelegt werden.
  2. Verschließen Sie dann die Spülenöffnung. Es wird kochendes Wasser gegossen, in dem eine kleine Menge Flüssigseife (oder gemahlene Hartseife) aufgelöst wird.
    15 Minuten ruhen lassen.
  3. Wischen Sie den Grill mit einem harten Schwamm ab, wobei Sie besonders auf die Stellen mit hartnäckigen Flecken achten sollten.
  4. Einige Minuten lang unter fließendem Wasser abspülen.
  5. Trocknen Sie die Grillplatte ab und stellen Sie sie wieder auf die Herdplatte.

Ist die Grillplatte stark verschmutzt und mit hartnäckigen Flecken bedeckt, wird dem heißen Wasser zusätzlich ein Tropfen eines beliebigen Reinigungsmittels mit Anti-Fett-Wirkung oder ein wenig Essig zugegeben. Dies trägt dazu bei, die Reinigungskraft der Mischung zu erhöhen und die Flecken aufzuweichen.

Arbeitsfähige Reinigungsmethoden

Backnatron-Paste

Backpulver ist in der Lage, hartnäckige Fett- und Rußflecken zu entfernen, da es in Verbindung mit Wasser eine leicht alkalische Lösung bildet. Es gilt jedoch als kostengünstiges und leicht verfügbares Produkt.

Schritte zur Behandlung mit Backpulver:

  1. Der Rost des Gaskochfeldes wird entfernt.
  2. Die Oberfläche wird vollständig mit einer dicken Paste bedeckt, die zuvor in einem Behälter durch Mischen von Backpulver und einer kleinen Menge warmen, gereinigten Wassers hergestellt wurde (Sie können ein wenig Spülmittel oder Essig hinzufügen).
  3. 1 Stunde lang einweichen lassen.
  4. Waschen Sie den Schmutz mit einer feuchten Bürste ab.
  5. Mit klarem Wasser ausspülen.
  6. Gut trocknen lassen und auf eine Gaskochstelle legen.

Da Backpulver ein mildes Scheuermittel ist, kann es für eine Vielzahl von Materialien verwendet werden. Es löst nicht nur effektiv Fett- und Kohlenstoffablagerungen, sondern beseitigt auch unangenehme Gerüche und verhindert das Wachstum von pathogenen Mikroorganismen. Seine Wirkung kann durch Zugabe von etwas Essig verstärkt werden. Tragen Sie bei der Verwendung dieser Stoffe Handschuhe.

Arbeitsfähige Reinigungsmethoden

Senfpulver

Ein gutes Mittel, um den Gasgrill von Ruß zu befreien, ist die Behandlung mit einer Paste auf der Basis von Senfpulver. Senfpulver ist ein mildes Scheuermittel und eignet sich für die meisten hartnäckigen Verschmutzungen.

Schritte zur Behandlung des Gitters:

  1. Der Rost des Gaskochfelds wird mit sauberem Wasser angefeuchtet.
  2. Tragen Sie eine dickflüssige, pastöse Mischung aus Senfpulver und etwas heißem Wasser auf.
  3. 2 Stunden lang einweichen lassen.
  4. Bürsten Sie die Zweige mit einer steifen Bürste ab und spülen Sie den restlichen Schmutz mit klarem Wasser ab.
  5. Gut trocknen lassen.

Senfpulver ist im Gegensatz zu aggressiven Chemikalien nicht giftig. Außerdem desinfiziert es die Oberflächen und verhindert die Entwicklung von Krankheitserregern. Es ist jedoch nicht schäumend und verbraucht sich schnell, so dass es nicht als wirtschaftlich gilt.

Arbeitsfähige Reinigungsmethoden

Ammoniak-Alkohol

Ammoniakalkohol oder eine wässrige Ammoniaklösung (10 %) ist stark alkalisch und zersetzt wirksam hartnäckiges Fett und Ruß. Damit lassen sich die Gasherdroste leicht reinigen.

Schritte zur Reinigung mit Ammoniak:

  1. Der Grill muss in eine große Plastiktüte gelegt werden.
  2. Dann werden Handschuhe angezogen und 3 Esslöffel Ammoniak hineingeschüttet.
  3. Der Beutel wird verschnürt (oder versiegelt) und für 8-12 Stunden stehen gelassen.
  4. Nach dieser Zeit nehmen Sie das Gitter heraus und waschen die Fettflecken ab, die sich nun leicht von der Oberfläche der Struktur ablösen lassen. Mit einem Haushaltsreiniger und einer weichen Küchenbürste reinigen.
  5. Trocknen lassen und wieder auf die Herdplatte legen.

Die Ammoniaklösung hat einen stechenden, abstoßenden Geruch und ist hochgiftig. Es ist daher ratsam, den Beutel gut zu verschnüren und mit einer zweiten Lage Polyethylen zu umhüllen. Außerdem sollte eine wirksame Luftzirkulation im Raum gewährleistet sein.

Glühend über einem Feuer

Das Glühen über einer offenen Flamme ist die effektivste Methode, um den Gussrost von Fett und Ruß zu befreien. Die Legierung hält hohen Temperaturen stand.

Etappen der Reinigung nach der Glimmmethode:

  1. Nehmen Sie die Konstruktion vom Kochfeld und legen Sie sie auf ein Blech.
  2. Mit Sand auffüllen, so dass der Gegenstand vollständig bedeckt ist.
  3. Das Blech wird über ein offenes Feuer gelegt und 2-3 Stunden lang gebrannt, bis das Fett verbrannt ist.
  4. Nehmen Sie die Pfanne vom Feuer und lassen Sie sie an der Luft abkühlen.
  5. Restliche Verschmutzungen gründlich entfernen, mit Wasser abspülen und trocknen.

Der Grill ist auch unter häuslichen Bedingungen gehärtet. Halten Sie den Metallgegenstand über einen brennenden Brenner oder eine Lötlampe. Ändern Sie regelmäßig seine Position, damit alle Teile der Struktur gleichmäßig erwärmt und von Schmutz befreit werden. Denken Sie jedoch daran, dass beim Ausbrennen der Fettschicht giftige flüchtige Stoffe freigesetzt werden. Schalten Sie daher unbedingt die Dunstabzugshaube ein und öffnen Sie das Fenster, damit die Luft im Raum zirkulieren kann, während das Metallprodukt erhitzt wird.

Wie reinige ich den Grill meines Gaskochers

Dampfbehandlung

Die Dampfreinigung ist eine wirksame Methode zur Reinigung aller Arten von Gittern. Es ist die schonendste Methode, die die Oberflächen nicht beschädigt.

Die einzelnen Schritte der Dampfbehandlung:

  1. Das Gebilde wird herausgenommen und auf einem Blech in den Ofen geschoben, nahe der Mitte.
  2. Ein Behälter mit Wasser wird unter das Tablett gestellt.
  3. Den Ofen auf eine Temperatur von 40…80°C vorheizen und einige Stunden im Ofen lassen.
  4. Nehmen Sie dann das Gestell aus der Schale und waschen Sie den Schmutz mit einem feuchten Tuch ab.
  5. Trocknen Sie es ab und stellen Sie es wieder auf die Herdplatte.

Die Konstruktion kann gereinigt werden, ohne dass sie demontiert werden muss. Dazu wird ein Haushaltsdampferzeuger verwendet: Alle Flächen werden für einige Minuten mit einem Dampfstrahl besprüht. Der Schmutz kann dann leicht entfernt werden.

Wie reinige ich den Grill meines Gaskochers

Verwendung der Melaminbürste

Der Melamin-Scheuerschwamm besteht aus einem Schaumstoff, der als leichtes Schleifmittel eingestuft wird. Er erzeugt einen Schaum, der Fett und Ruß auflöst. Um den Rost mit dieser Art von Radiergummi effektiv zu reinigen, wird nur reines Wasser benötigt. Eine chemische Vorbehandlung oder Nachbehandlung ist nicht erforderlich.

Schritte bei der Bearbeitung einer Konstruktion mit dem Melaminradierer:

  1. Die Konstruktion wird vom Brett entfernt.
  2. Befeuchten Sie den Melamin-Radiergummi mit warmem Wasser bei einer Temperatur von etwa +36°C.
  3. Drücken Sie die Feuchtigkeit leicht aus. Sobald das Material zu schäumen beginnt, beginnen Sie mit der Reinigung: Entfernen Sie sukzessive und vorsichtig den Schmutz von den Stäben.
  4. Anschließend mit einem feuchten Tuch oder Schwamm abspülen.
  5. Trocknen lassen und auf die Herdplatte legen.

Die emaillierten, stählernen und gusseisernen Roste lassen sich leicht mit einem Melaminschwamm reinigen. Es entfernt die meisten hartnäckigen Verschmutzungen.

Wie reinige ich den Grill meines Gaskochers

Prävention

Der beste Weg, die Häufigkeit zu erhalten, sind vorbeugende Maßnahmen. Um zu verhindern, dass sich Ruß und Fett auf den Stäben ansammeln, empfiehlt es sich

  • Wischen Sie die Oberfläche nach jeder Mahlzeit mit einem trockenen Schwamm ab;
  • bei starker Verschmutzung die Flecken sofort mit einer Seifenwasserlösung entfernen;
  • Reinigen Sie die Stäbe wöchentlich.

Wenn die Regeln befolgt werden, behält das Bauwerk sein attraktives Aussehen und wird lange Zeit halten.

Tragen Sie bei der Reinigung immer Handschuhe und bei der Verwendung aggressiver Chemikalien einen Atemschutz.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein