Start Küchenmöbel

Wow-Effekt: 6 Beispiele für Küchen mit schönen Fronten

121
0

Einprägsam, hell und vertäfelt – wir haben Beispiele für Kücheneinrichtungen gesammelt, bei denen Möbelfronten eine wichtige Rolle spielen.

1. Ein klassisches Headset in tiefem Blau

Diese Einrichtung basiert auf der Liebe zu Vintage und Farbe. Die Grundfarbe ist ein edles Türkis, das sich in der einen oder anderen Form in allen Funktionsbereichen wiederfindet. Die Küche ist ebenfalls in Türkis gehalten. Er ist passend zum übrigen Interieur in demselben Türkiston gehalten und hat klassisch geformte Fronten. Die Küche sieht exquisit aus, und trotz der Intensität des restlichen Interieurs, ist sie nicht auf die spektakulären Details verloren.

Ein klassisches Headset in tiefem Blau Ein klassisches Headset in tiefem Blau

2. Küche mit Goldfronten

Der auffälligste Akzent im Inneren dieser Wohnküche sind die Goldfronten. Obwohl die Fronten in einer auffälligen Farbe gehalten sind, fügen sie sich perfekt in den Wohnbereich ein. Das alles dank der immer wiederkehrenden Farben Gold, Grün und dem Farbton des Holzes. Die obere Schrankebene in Gold findet sich in der Gestaltung der Barhocker wieder, deren Sockel ebenfalls mit Gold verziert sind. Die Vorhänge, die Zierkissen auf dem Sofa und Teile des Couchtisches sind ebenfalls in Gold gehalten. Trotz einer gewissen Pompösität wirkt die Einrichtung sehr gemütlich und harmonisch.

Küche mit Goldfronten Küche mit Goldfronten

3. Eine ultramarinblaue Küche mit einer dramatischen Haube

Die Fronten sind (wie die Wände in dieser Küche) in einem kräftigen Blauton gestrichen und werden durch goldene Armaturen ergänzt. Die reiche Farbpalette macht das Interieur einprägsam und individuell, und die Details geben ihm den letzten Schliff. Einer der Höhepunkte ist eine voluminöse Kapuze mit wunderschön verschlungenen Formen und einem geschnitzten Rand. Unter der Kuppel befindet sich nämlich auch ein Gaskessel.

Eine ultramarinblaue Küche mit einer dramatischen Haube

4. Küche in der Farbe Oliv

Ungewöhnliche Farbschemata können leuchtend und kontrastreich sein, sie können aber auch ganz neutral sein. In diesem Fall ist die Garnitur in einem ruhigen Olivton gehalten, aber in einem provenzalischen Interieur ist die gesamte Palette normalerweise stark verdünnt. Deshalb sieht die Olivenküche in dieser Einrichtung spektakulär aus. Die Farbgebung der Fronten unterstützt übrigens auch die Essgruppe – die Polsterung der Stühle ist im gleichen Farbton gehalten.

Küche in der Farbe Oliv

5. Kontraste in der Küche

Die Wahl von Farben, die einen warmen Kontrast bilden, ist eine beliebte Technik, nicht nur bei Wand- oder Bodenbelägen, sondern auch bei der Gestaltung von Möbeln. Hier wurden zum Beispiel zwei Farben verwendet: ein kühles, gesättigtes Blau und ein neutrales, warmes Beige. Zusammen bilden sie ein harmonisches Paar, und trotz der kontrastierenden Farbtöne wirken beide Grundfarben recht neutral, und die unterschiedliche Größe der Schubladen trägt dazu bei, die gesamte Struktur optisch aufzuhellen und sie luftiger erscheinen zu lassen.

Kontraste in der Küche

6. Eine Küche mit mehrfarbigen Schränken

Eine farbenfrohe und ungewöhnliche Küche lässt sich mit einer Kombination aus leuchtenden Farben gestalten. Bei diesem Projekt wurden zum Beispiel Türkis und Sonnengelb gewählt. Die Palette wirkt sehr fröhlich und frisch, und dank des weißen Hintergrunds überladen die satten Farbtöne den Innenraum nicht. Die Beschläge sind in kontrastierendem Schwarz gehalten, was einen zusätzlichen Akzent auf den Fronten setzt. Ein solch farbenfrohes Set ist eine mutige Entscheidung. Manchen mag das übertrieben erscheinen, aber auf jeden Fall sehen die Möbel in kräftigen Farben auffällig und beeindruckend aus.

Eine Küche mit mehrfarbigen Schränken

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein