Start Landhaus

Wie man unerreichbare Außenfenster reinigt

Saubere Fenster tragen wesentlich dazu bei, dass sich ein Haus ordentlich anfühlt. Wie putzt man Fenster, an die man nicht herankommt?

8
0

Ein eigenes Haus zu besitzen ist aufregend und stressig zugleich. Ich hätte nie gedacht, dass ich mir wegen etwas so Trivialem wie dem Putzen eines Fensters Sorgen mache. Doch die Reinigung von Fenstern, die sich an ungünstigen Stellen befinden, ist wirklich schwierig.

Welche Methoden gibt es, um die nach außen gerichteten Fensterscheiben zu reinigen? In diesem Artikel werde ich alle Methoden behandeln!

Reinigung hoher Fenster

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, unzugängliche Fenster von außen zu reinigen? Sie können zwischen drei Möglichkeiten wählen:

Verwenden Sie eine Leiter

Die naheliegendste Methode ist die Verwendung einer Leiter, um das Fenster zu erreichen und zu reinigen. Allerdings ist dies auch die riskanteste Variante. Verwenden Sie geeignete Maßnahmen und Sicherheitsausrüstungen.

Hier sind einige Hinweise:

  • Besorgen Sie sich Ihre Werkzeuge, darunter ein Mikrofasertuch, eine Sprühflasche, eine Fensterreinigungslösung, einen hochwertigen Abzieher, eine Sicherheitsausrüstung und eine Leiter.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Leiter ordnungsgemäß gesichert ist und dass Ihr Gurtzeug angebracht ist. Im Idealfall sollten Sie jemanden haben, der die Leiter für Sie festhält.
  • Tragen Sie Fensterreinigungsmittel auf die Fenster auf und wischen Sie sie dann mit Mikrofasertüchern ab, bevor Sie sie mit einem Wischer trockenreiben.
  • Als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme sollten Sie hochgelegene Fenster nur dann putzen, wenn sich jemand in Rufweite befindet, falls es zu einem Unfall kommt.

Reinigung hoher Fenster

Verwenden Sie einen ausziehbaren Abzieher

Die sicherste Methode, um unzugängliche Fenster zu reinigen, besteht darin, mit den Füßen fest auf dem Boden zu stehen und die Scheiben mit einem Schlauch und einem ausziehbaren Abzieher abzuwischen.

Hier sind ein paar Ideen:

  • Besorgen Sie sich Ihre Materialien: Sie benötigen Reinigungsmittel, einen Eimer Wasser, eine Verlängerungsstange sowie eine Bürste und einen Abzieher, die an der Verlängerungsstange befestigt werden können.
  • Spritzen Sie das Fenster mit Wasser ab.
  • Tauchen Sie Ihre Bürste oder Ihren Schwamm in einen Eimer mit Wasser und ein paar Tropfen Reinigungslösung.
  • Schrubben Sie das Fenster mit der Bürste/dem Schwamm auf der Verlängerungsstange. Beginnen Sie oben und arbeiten Sie sich nach unten vor.
  • Spülen Sie das Fenster mit Ihrem Schlauch ab.
  • Befestigen Sie Ihren Abzieher an der Verlängerungsstange und ziehen Sie ihn über das Glas, um überschüssiges Wasser zu entfernen und eine glänzende Oberfläche zu erzeugen.

Verwenden Sie einen U-förmigen Putzstock

Die Reinigung der Außenseite Ihrer Fenster in einem Hochhaus erfordert ein wenig mehr Aufwand. Die Aussicht von dort oben ist fantastisch, aber Sie müssen Ihre Fenster sauber halten, um sie wirklich genießen zu können. Es ist unangenehm, verschmierten Dreck auf dem Fenster zu sehen.

Wenn Sie hohe Fenster haben, besonders wenn Sie in einem Hochhaus wohnen, müssen Sie in spezielle Reinigungsgeräte investieren. Die U-förmige Teleskop-Fensterwaschstange ist das einfachste und kostengünstigste Gerät. Sie eignet sich hervorragend für die Reinigung von Außenfenstern in oberen Stockwerken, da man sich nicht mehr hinausstrecken muss.

Eine weniger kostspielige Methode ist die Verwendung von magnetischen Fensterreinigern. Die Ergebnisse sind nicht immer großartig. Einige schmutzige Stellen können noch vorhanden sein. Möglicherweise müssen Sie die magnetischen Reiniger mehrmals verwenden, um das Glas vollständig zu reinigen.

Bei diesen beiden Methoden müssen Sie die Fensterrahmen nicht waschen. Dazu müssen Sie eventuell eine Teleskopstange verwenden.

Wie man sicherstellt, dass keine Streifen zurückbleiben

Normalerweise macht es nichts aus, wenn Sie kleine Streifen hinterlassen, weil es niemandem auffallen wird.

Wenn es Sie jedoch stört, dass Sie Streifen sehen oder sie von innen sehen, können Sie die folgenden Tipps anwenden:

  • Verwenden Sie einen Abzieher, um ein streifenfreies Ergebnis zu erzielen.
  • Wischen Sie das Fenster beim Reinigen in einer S-Form ab.
  • Wischen Sie die Rakelklinge regelmäßig mit einem sauberen Handtuch ab, damit sich der Schmutz nicht ausbreitet.
  • Wischen Sie das restliche Wasser mit einem Mikrofasertuch ab.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Papierhandtüchern oder Tüchern, die Fusseln auf dem Glas hinterlassen können.

Wie man sicherstellt, dass keine Streifen zurückbleiben

Tipps, wie Sie die Außenseite der Fenster sauber halten können

Die einfachste Art, die Außenseite Ihrer Fenster sauber zu halten, ist, das Waschen der Fenster in Ihre regelmäßige Hauspflege einzubeziehen.

Eine weitere Reinigungsmethode ist die Verwendung von Rain-X 2-In-1 Glass Cleaner Plus Rain Repellent, einer Lösung, die auf Autoscheiben aufgetragen wird, um die Sicht zu verbessern und den Schutz vor den Elementen während der Fahrt zu erhöhen. Aber es funktioniert auch für die Fenster in Ihrem Haus. Es ist ein großartiges Produkt, wenn Sie Ihre Fenster makellos halten wollen.

Welche Art von Mikrofasertuch sollten Sie verwenden?

Seien Sie vorsichtig mit dem Tuch, das Sie zum Abwischen Ihrer Fenster verwenden. Bestimmte Tücher und Papierhandtücher hinterlassen Fusseln auf der Glasoberfläche. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Sie das Fenster noch einmal putzen müssen, weil viele Fusseln darauf sind.

Ich verwende gerne Handtücher mit Waffelstruktur. Sie nehmen mehr Flüssigkeit auf und fusseln nicht. Nach der Verwendung eines solchen Handtuchs werden Sie nie wieder zurückgehen. Nachdem Sie die feuchte Oberfläche mit einer Seite abgewischt haben, drehen Sie sie auf die andere Seite, um sie vollständig zu trocknen.

Sie die Außenseite der Fenster sauber halten können

Warum sollten Sie Ihre Fenster regelmäßig warten?

Wenn Sie Ihre Fenster regelmäßig warten, werden sie länger halten. Beim Putzen Ihrer Fenster fällt Ihnen ein Problem eher auf, und Sie können es schnell beheben. Die Reparatur kritischer Komponenten erhöht die Lebensdauer des Glases. Das bedeutet, dass Sie Ihre Fenster nicht so bald ersetzen müssen. Das wiederum spart Ihnen eine Menge Geld.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein