Start Küchentapeten

Wie wähle ich eine Tapete für eine kleine Küche aus?

210
0

Bei der Auswahl von Tapeten für eine kleine Küche gibt es einige wichtige Punkte zu beachten. In erster Linie geht es um Leistungsaspekte wie Beständigkeit gegen hohe Luftfeuchtigkeit und Temperatur, Haltbarkeit und Wartungsfreundlichkeit.

Aber bei kleinen Räumen ist das Aussehen genauso wichtig – die falsche Wandgestaltung kann Ihre Küche noch kleiner erscheinen lassen oder sogar ihre Proportionen verzerren. Und vergessen Sie nicht, dass die Wände den Hintergrund bilden, vor dem Ihre Möbel schön aussehen sollen.

Wie wähle ich eine Tapete für eine kleine Küche aus Wie wähle ich eine Tapete für eine kleine Küche aus

Wie man Tapeten für eine kleine Küche auswählt

Um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie sich für die Art, die Farbe und den Stil der Wandverkleidung entscheiden und die Höhe des für die Renovierung vorgesehenen Budgets bestimmen. Die Wahl des Stils und der Farbe richtet sich nach dem Einrichtungsstil der Wohnung, der Farbe der Küchenmöbel, der allgemeinen Beleuchtung, der Lage der Küche (Ausrichtung nach den Himmelsrichtungen) und Ihren eigenen Vorlieben.

Der wichtigste Faktor bei der Auswahl einer kleinen Küche ist die Größe und Höhe des Raums. Es gibt viele Arten von Wandverkleidungen auf dem Markt, so dass die Wahl einer Tapete für eine kleine Küche oft recht schwierig sein kann. Betrachten Sie die verschiedenen Optionen im Hinblick auf ihre Anwendbarkeit in Küchenräumen.

  • Papier. Papiertapeten sind die budgetfreundlichste Variante. Erhältlich in einer Vielzahl von Farben, die die Auswahl erleichtern. Darüber hinaus ist dies die umweltfreundlichste Tapete, die es gibt. Es gibt zwei Nachteile: Es hält nicht lange, und es kann nicht gereinigt werden, wenn es schmutzig wird, was in der Küche häufig vorkommt.
  • Vliesstoff. Sie haben eine strukturierte Rückseite, können nass gereinigt werden und sind haltbarer als Papier. Nachteil: Die obere Schicht ist ziemlich weich und kann leicht beschädigt werden, insbesondere in Familien mit kleinen Kindern und Haustieren.
  • Vinyl. Abwaschbare Tapeten für kleine Küchen werden aus Vinyl hergestellt. Sie sind sehr dicht und langlebig und lassen sich leicht von Schmutz befreien. Vinyltapeten gibt es in vielen Varianten, man kann nicht nur eine – Schaumvinyl – in der Küche verwenden. Die Nachteile sind, dass dieses Material nicht atmungsaktiv und ziemlich teuer ist.

Wie man Tapeten für eine kleine Küche auswählt

Tipp: Durch die Kombination von Tapeten können Sie Geld sparen. Tapezieren Sie z. B. einen Teil der Wand in der Nähe des Essbereichs und tapezieren Sie dort, wo die Verschmutzung am wahrscheinlichsten ist – im Kochbereich.

Tapetendesign für kleine Küchen

Es gibt einige übliche Gestaltungstricks, mit denen selbst ein kleiner Raum mit niedrigen Decken größer wirken kann, und mit denen sich auch einige Gestaltungsmängel beheben lassen. Verwenden Sie Farben und Muster, um Ihre Küche stilvoll, modern und größer erscheinen zu lassen.

  • Farbe. Die erste Regel lautet, dass kleine Räume keine dunklen Wände haben sollten. Je heller die Wand ist, desto größer erscheint sie. Moderne Tapeten für kleine Küchen haben in der Regel hellere Farbtöne. Helle Töne, als ob „zurückziehen“ von der Person, die auf sie schaut, und dunkle Töne, im Gegenteil – „kommen“, „Ansatz“. Dieser Effekt wird verwendet, wenn man die Proportionen des Raumes korrigieren will, z. B. in einem langen „Waggon“-Zimmer werden die schmalen Wände in dunklen Tönen und der Rest in hellen Tönen geklebt.

Tapetendesign für kleine Küchen Tapetendesign für kleine Küchen

  • Tonfall. Farben werden in warme und kalte Töne unterteilt. Rot, Gelb, Orange sind warme Töne, Blau, Blau und einige Violett-Töne sind kühl. Grün kann als universell betrachtet werden, da es für die menschliche Wahrnehmung am günstigsten ist. Warme Töne haben die Fähigkeit, Objekte visuell „heranzubringen“, kalte hingegen „zu entfernen“. Die Farbe der Tapete für kleine Küchen sollte aus einer kühlen Palette gewählt werden – so wirkt die Küche etwas größer.

Tapetendesign für kleine Küchen Tapetendesign für kleine Küchen

  • Zeichnung. Große Muster „brechen“ den Raum auf und lassen ihn kleiner erscheinen. Es ist besser, ein kleines, fast unauffälliges Muster zu wählen, das nicht auffällt. Vertikale Linien des Musters können Sie „erhöhen“ die Decke, horizontal – die Wände zu erweitern. Tapeten und Tapeten mit Drucken (floral, geblümt) können in einer kleinen Küche nur auf einem Teil der Wände als dekorative Elemente verwendet werden, in diesem Fall sollten die übrigen Wände einfarbig sein.

Tapetendesign für kleine Küchen Tapetendesign für kleine Küchen

Tipp: Helle, warme Farbtöne gelten als besonders geeignet für die Küche, da sie den Appetit anregen. Vermeiden Sie violette Farbtöne und dunkle Brauntöne. Schwarze Tapeten sind für kleine Küchen nicht zu empfehlen.

Tapetenideen für kleine Küchen

Das Tapezieren aller Wände mit der gleichen Tapete ist heute nicht mehr zeitgemäß. In der Regel wird den Designern empfohlen, verschiedene Farbtöne und Texturen zu kombinieren, um eine interessante Innenraumwirkung zu erzielen, wobei nicht vergessen werden darf, dass bei kleinen Räumen bestimmte Gestaltungsregeln eingehalten werden müssen. Hier einige Beispiele, wie Tapeten in kleinen Küchen eingesetzt werden können.

  • Kombinieren Sie die Farben. Nehmen Sie einen hellen Pfirsich oder einen cremigen Weißton als Hauptton. Ein Teil der Wände kann mit einer helleren Tapete in Erdbeer- und Grasfarben versehen werden. Sie könnten helles Beige als Hauptfarbe mit Türkis und Sonnengelb als Akzentfarben kombinieren.
  • Akzente. Vor dem allgemeinen pastellfarbenen Hintergrund kann eine der Wände durch eine helle Tapete hervorgehoben werden. Wenn die Küche sehr klein ist, sollten Sie nicht die gesamte Wand sichtbar machen, sondern nur einen Teil der Wand, zum Beispiel in der Nähe des Esstisches.
  • Fügen Sie eine Wendung hinzu. Moderne Tapeten für kleine Küchen sind in der Regel in hellen Farben gehalten und können langweilig aussehen. Um den Raum zu beleben, sollten Sie Farbakzente setzen – das können Bordüren, Tapetenstreifen in Kontrastfarben und Tapeten mit strukturierter Oberfläche sein.

Tapetenideen für kleine Küchen

Tipp: Kombinieren Sie in kleinen Räumen nicht mehr als zwei Farben. Zum Beispiel könnte Weiß die Hauptfarbe sein und Holz eine Komplementärfarbe. Eine dritte Farbe kann als Akzentfarbe verwendet werden, in diesem Fall würde Rot gut aussehen.

Bei der Gestaltung von Tapeten für eine kleine Küche sollten nicht mehr als zwei verschiedene Muster oder Texturen kombiniert werden. Ein strenges Ornament sieht zum Beispiel gut aus, wenn seine einzelnen Elemente über den Hintergrund verstreut sind. Der Stil der Muster und Verzierungen sollte einheitlich sein, z. B. geometrische Elemente oder einzelne Blumen, die über den Hintergrund verstreut sind, kombiniert mit einer Umrandung aus durchgehenden Bändern von Blumensträußen.

Tapetenideen für kleine Küchen Tapetenideen für kleine Küchen

Kombination von Tapeten und Möbeln

Um die richtige Tapete für eine kleine Küche auszuwählen, die den Raum optisch aufwertet, müssen Sie eine Reihe von Faktoren berücksichtigen, darunter die Größe, die Farbe und den Stil der Möbel, die mit der Tapete kombiniert werden sollen. Wenn die Möbel auffällig und farbenfroh sind, sollte die Tapete fast unsichtbar sein.

Wenn die Möbel einfache Formen und helle neutrale Töne haben, kann die Tapete heller sein. Auch Möbel und Tapeten in der gleichen Farbe, aber mit unterschiedlichen Texturen, passen gut zusammen. Zum Beispiel sehen weiße Hochglanz-Schrankfronten in einer kleinen Küche besonders vorteilhaft gegen die Tapete aus altem Putz aus. Mattweiße Möbeloberflächen wirken harmonisch zu glatt gemusterten Tapeten.

Kombination von Tapeten und Möbeln Kombination von Tapeten und Möbeln Kombination von Tapeten und Möbeln Kombination von Tapeten und Möbeln Kombination von Tapeten und Möbeln Kombination von Tapeten und Möbeln Kombination von Tapeten und Möbeln Kombination von Tapeten und Möbeln

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein