Start Küchenstile

Klassische Küchen

5
0

Hauptmerkmale der klassischen Küchen

Klassische Innenräume zeichnen sich aus durch:

  • perfekte Proportionen aller Elemente;
  • Symmetrie und Einfachheit.

Gerade Linien werden mit abgerundeten Formen kombiniert. Dies können geometrische, florale oder ethnische Ornamente sein. Sie sollten nicht zu auffällig und hell sein. Zu den dekorativen Elementen gehören Schrankgriffe und andere Beschläge.

Das klassische Design ist eine Lösung für Küchen, die mit dem Esszimmer oder dem Wohnzimmer kombiniert werden. Der Raum sieht schick aus, ohne prätentiös zu sein. Sie kann leicht abgegrenzt werden, wobei der Stil und die Funktionalität konsistent bleiben. Er eignet sich sowohl zum Kochen als auch für Gäste.

Materialien

Für eine klassische Küche braucht man natürliche Materialien oder hochwertige, authentische Imitationen davon. Die Funktion des Raumes sollte berücksichtigt werden. Beim Kochen schwanken in der Küche Temperatur und Luftfeuchtigkeit, aber auch Fett, verschiedene Farbstoffe und aggressive Substanzen (Essig, Tee, Wein usw.). Die grundlegenden Anforderungen an die Materialien werden daher sein:

  • leichte und einfache Reinigung von Verschmutzungen, ohne Spuren zu hinterlassen;
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit.

Klassische Küchen: Innenarchitektur, echte Fotos von kleinen und großen klassischen Küchen

Die beliebtesten Veredelungsmaterialien für den klassischen Stil:

  • Holz – verschiedene Imprägnierungen und Beschichtungen schützen es vor negativen Einflüssen und lassen sich leicht mit milden Reinigungsmitteln entfernen;
  • Keramik – ein Material, das sich in jedes Interieur einfügt;
  • Natur- und Kunststein;
  • Glas – Buntglasmosaike können in Schranktüren, auf Küchenrückwänden verwendet werden.

Beleuchtung

Die Küche muss gut beleuchtet sein. Vorzugsweise sollten große Fenster und viel natürliches Licht vorhanden sein. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie nicht auf den klassischen Stil verzichten und die Platzierung der Beleuchtungskörper sorgfältig prüfen. Sie müssen sowohl eine zentrale als auch eine punktuelle Beleuchtung in Betracht ziehen.

Eine ausgezeichnete Lösung für klassische Küchen wäre ein massiver, mehrstöckiger Kristalllüster. Er kann jedoch nur in großen Räumen mit hohen Decken verwendet werden.

Leuchten mit Messing- oder vergoldetem Rahmen und Glas- oder Stoffdiffusor mit einfacher und regelmäßiger Form können in kleinen Küchen installiert werden. In einer klassischen Küche gibt es auch Deckenleuchten, Wandleuchter und Kerzenlicht.

Beleuchtung

Eingebaute Geräte

Weiße Ware passt in moderne Küchen, ist aber in klassischen Küchen fehl am Platz und wird hinter Holzfronten versteckt.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Dunstabzugshaube gewidmet werden, die zwar unverzichtbar ist, aber die Einheitlichkeit des Stils beeinträchtigen kann. Um dies zu vermeiden, sollten Sie sich für ein Modell mit einem kuppelförmigen Kamin entscheiden. Sie können die Kuppel auch mit Holzbaguettes abschließen.

Sie können nicht nur Kühlschrank, Geschirrspüler, Mixer, Toaster, Kaffeemaschine und Mikrowelle in die Küchenfronten integrieren. Moderne Hersteller haben es verstanden, Stil, Ergonomie und Komfort miteinander zu verbinden.

Eingebaute Geräte

Farben

Im klassischen Interieur dominieren natürliche Farben, weiche und ruhige Töne. Küchenmöbel sind häufig aus Holz gefertigt, so dass die Grundlage des Farbschemas aus verschiedenen Holzarten besteht. Seine natürliche Farbe kann erhalten bleiben, oder es können verschiedene Imprägnierungen, Beizen und Lacke verwendet werden, die ihm verschiedene Farbtöne von hellbeige bis dunkelbraun verleihen. Die klassische Küche kann mit schwarzen oder weißen Möbeln ausgestattet werden.

Die Wände können auch mit Holz- oder Keramikfliesen, Glasmosaik oder Naturstein verkleidet werden, aber auch mit hochwertigen Tapeten in sanften Pastellfarben können Sie den Stil beibehalten. Die Decke ist weiß, in hellen Pastelltönen oder in Holz ausgeführt.

Für Farbakzente in klassischen Innenräumen können helle Farben in edlen, satten Tönen verwendet werden: Marineblau, Dunkelgrün, Kirsche, Burgunderrot.

Bodenbelagsmaterialien

Bodenbelag

Die beste Wahl für eine klassische Küche ist ein Parkettboden. Es muss jedoch sorgfältig gepflegt werden, insbesondere in der Küche, wo es häufig Fettflecken, Kontakt mit heißen Flüssigkeiten, Farbstoffen und aggressiven Substanzen bekommt. Es können auch breite Dielen verwendet werden. Sie fügen sich harmonisch in klassische Kücheninterieurs ein, erfüllen alle stilistischen Anforderungen und sind pflegeleicht.

Eine weitere praktische Lösung, um den klassischen Stil zu erhalten, sind teure Keramikfliesen oder Kunststein. Diese Materialien sind widerstandsfähiger gegen Abnutzung und Feuchtigkeit und lassen sich leicht reinigen.

Praktisches Laminat, das Holzdielen täuschend echt nachahmt, ist akzeptabel, doch sollte beim Kauf auf Qualität und Aussehen geachtet werden.

Bodenbelagsmaterialien

Wände

Die Wände in einem klassischen Interieur sind mit Tapeten, Textilien, Dekorputz und Holzpaneelen dekoriert:

  • Tapete;
  • Textilien;
  • Dekorputz;
  • Holzplatten.

Tapeten und Textilien verlieren in der Küche durch Verschmutzung schnell ihr Aussehen. Abwaschbare Tapeten in hellen Pastelltönen mit einer seidigen Textur entsprechen den Anforderungen des Stils. Sie können mit subtilen pflanzlichen oder geometrischen Mustern verziert werden. Wesentlich hygienischer, praktischer und langlebiger sind jedoch Holzpaneele oder Dekorputz, die die Vorzüge des Stils unterstreichen.

Bei der Gestaltung einer klassischen Kücheneinrichtung sollte der Schürze besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Es sollte Glas oder kostbare Keramik in natürlichen Farben, unifarben oder mit Drucken, die dem klassischen Stil entsprechen, verwendet werden.

Die Wände in einem klassischen Interieur

Decke

Bei der Gestaltung eines klassischen Kücheninterieurs sollten Sie mehrere Deckenebenen mit Einbauleuchten und LED-Leisten vermeiden. Es können Gips, Tapeten, abgehängte oder gespannte Decken verwendet werden. Sie sollte in Weiß oder hellen Pastelltönen gehalten sein. Klassische Küchen brauchen Licht, und weiße oder zart pastellfarbene Decken, die das Licht reflektieren, können dabei helfen. Die Decken können mit Stuck oder vergoldeten Baguettes verziert werden, allerdings nur, wenn die Höhe des Raums dies zulässt.

Alternativ kann Holz auch für geräumige Räume verwendet werden, die so weit wie möglich erhöht werden müssen.

Möbel

Wählen Sie für Ihre Küche Möbel aus Edelholz. Die Arbeitsplatten sollten aus Holz, Natur- oder Kunststein bestehen. Sie sollten einfache Formen haben, rund, oval, rechteckig oder quadratisch. Klassische Küchen können mit Schnitzereien oder Vergoldungen verziert werden, aber nicht mit Chromelementen, die bei modernen Geräten üblich sind. Bei der Auswahl einer Küchenzeile sollten Sie auf die Polsterung achten. In solchen Innenräumen sieht harmonisch natürlichen Leder, Öko-Leder, teure natürliche Textilmaterialien in hellen Farben.

Die Möbel können massiv, aber auch leicht und elegant sein. Das Hauptmerkmal des klassischen Stils ist das teure Material und die Einfachheit der Formen.

Wählen Sie für Ihre Küche Möbel aus Edelholz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein