Start Küchenformen

5 m² Küche: Planungstipps, Projektbeispiele mit Grundrissen und 35 Fotos

30
0

In diesem Artikel finden Sie Gestaltungsideen und Regeln für die Platzierung von Möbeln und Haushaltsgeräten. Wir erzählen und zeigen Ihnen anhand von realen Beispielen, wie Sie eine kleine Küche gestalten können.

Wie man eine kleine 5-Quadratmeter-Küche einrichtet

In einigen Mehrfamilienhäusern ist eine 5-Quadratmeter-Küche üblich. Aber auch in einigen Neubauten ist eine kompakte Kochstelle zu finden: zum Beispiel in Einzimmerwohnungen oder wenn es eine Nische für eine Küchenzeile gibt. Und manche Menschen entscheiden sich bewusst für eine Verkleinerung ihrer Küche, je nach ihren Bedürfnissen. In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie bei der Arbeit auf kleinem Raum beachten müssen und wie Sie alle notwendigen Geräte darin unterbringen können.

Allgemeine Hinweise

Wie man eine kleine 5-Quadratmeter-Küche einrichtet

Zunächst einmal muss man sich darüber im Klaren sein, dass man nicht alles auf so engem Raum unterbringen kann. Eine Waschmaschine, ein Kühlschrank, ein Geschirrspüler und eine Essecke passen zum Beispiel nicht in eine 5-Quadratmeter-Küche, auch wenn Sie das noch so sehr wünschen. Sie müssen also Prioritäten für Ihre Bedürfnisse setzen. Entscheiden Sie daher selbst, worauf Sie in der Küche nicht verzichten können. Vielleicht brauchen Sie wirklich einen Geschirrspüler und der Kühlschrank kann im Flur stehen. Oder im Badezimmer ist kein Platz für eine Waschmaschine, so dass man keine andere Wahl hat, als sie in der Küchenzeile unterzubringen.

Wenn Sie genau wissen, was Sie auf diesen fünf Quadratmetern wollen, können Sie sich Gedanken über das Gesamtkonzept und die Gestaltung machen. Ein paar Regeln können helfen:

  • Für einen kleinen Raum sollten Sie nicht mehr als 3 Farben verwenden. Idealerweise beschränken Sie sich auf zwei oder eine einfarbige Palette (z. B. in Weiß- oder Grautönen).
  • Helle monochrome Küchenfronten sind die beste Wahl. Natürlich gibt es diejenigen, die für kühne Experimente bereit sind und sich nicht scheuen, eine schwarze Küche zu machen, aber eine solche Lösung wird nicht jedem gefallen.
  • Wenn Sie keine besonderen Vorlieben haben, wählen Sie einen Stil, der zunächst für kleine Wohnungen geeignet ist. In erster Linie ist der skandinavische Stil eine gute Option – Öko oder zeitgenössisch, basierend auf Minimalismus. Bevorzugen Sie eine traditionelle Inneneinrichtung oder möchten Sie den Geist der Geschichte bewahren? Dann nur noch Neoklassik in der leichtesten Form.
  • Verzichten Sie vorzugsweise auf Muster und bunte Dekorationselemente. Wenn Sie eine Verzierung hinzufügen möchten, sollten Sie diese so unauffällig und lakonisch wie möglich gestalten. Küchenrückwände können als heller Akzent eingesetzt werden, sollten aber nicht zu sehr auffallen.
  • Für den Boden können Sie gemusterte Fliesen nehmen, aber achten Sie darauf, dass die Decke weiß, matt und einlagig ist.

Wie man eine kleine 5-Quadratmeter-Küche einrichtet

Wie man die Möbel anordnet

In der Regel gibt es zwei Arten von Möbeln in der Kochnische: Stauraumsysteme und eine Essgruppe. Manchmal wird ein Sitzbereich oder ein Arbeitsbereich auf einer Fensterbank hinzugefügt.

Kücheneinheiten

Wie man die Möbel anordnet

Was bei der Auswahl einer Küche zu beachten ist:

  • In den meisten Fällen ist eine Eckanordnung am günstigsten. So können Sie Ihren Wohnraum optimal nutzen und erhalten viel Stauraum.
  • Kochen Sie oft? Sie müssen viele Geräte aufbewahren? Lassen Sie die oberen Schränke bis zur Decke reichen. Wenn Sie können, sollten Sie zusätzliche Schubladen unter einem Fenster oder in einer freien Ecke aufstellen.
  • Wenn Sie dagegen nicht viel kochen und keinen großen Stauraum benötigen, können Sie auf eine obere Etage verzichten und stattdessen leichte, offene Regale verwenden.
  • Versuchen Sie, die Arbeitsfläche frei zu halten. Wenn Sie etwas darauf aufbewahren, verwenden Sie attraktive, identische Behälter und verschiedene Organizer, Becherständer, Mini-Stapel und Schienen. Beispiele für eine schöne Aufbewahrung in einer 5 m² großen Küche in einer Hruschevka sind auf dem folgenden Foto zu sehen. In der Galerie gibt es auch Möglichkeiten für andere Wohnformen.

In kleinen Räumen ist es wichtig, alle Flächen voll auszunutzen. Vernachlässigen Sie nicht die Wände: Sie können dort kleine Regale aufhängen. Das Gleiche gilt für die Innenseite von Schranktüren: An ihnen können Haken, Hängevorrichtungen und sogar kleine Auszüge angebracht werden.

Essecke

Wenn Sie sich für einen Essbereich in der Küche entscheiden, suchen Sie nach einer möglichst kompakten Lösung.

Das kann sein:

  • Ein runder oder quadratischer Tisch für zwei Personen (vorzugsweise klappbare Modelle).
  • Eine klappbare Oberfläche.
  • Eine breite, hohe Fensterbank reichte bis zur Arbeitsplatte.
  • Eine Frühstückstheke – besonders nützlich, wenn Sie eine Wohnküche haben. Eine solche Essgruppe wird auch den Raum in Zonen aufteilen.

Essecke Essecke

Wie die Geräte und Versorgungseinrichtungen platziert werden

Der nächste und schwierigste Punkt ist die Frage, wie man alle Geräte, die man braucht, in einer fünf Quadratmeter großen Küche unterbringen kann.

Es muss unbedingt Platz für eine Minimalausstattung gefunden werden: einen Herd und eine Spüle. Der Kühlschrank kann außerhalb des Kochbereichs aufgestellt werden, wenn die Wohnungsaufteilung dies zulässt und es für Sie bequem ist. Wenn Sie nicht für eine große Familie kochen, reicht in der Regel ein kompaktes Kochfeld mit zwei Brennern aus, um Platz für eine zusätzliche Arbeitsfläche zu schaffen. Ein Mikrowellenherd kann in einem Hängeschrank versteckt, an die Wand gehängt oder auf einer Fensterbank aufgestellt werden.

Wenn Sie den Kühlschrank in der Küche aufbewahren möchten, haben Sie drei Möglichkeiten:

  • Am Ende eines Eckschranks.
  • Ein freistehendes Gerät an der gegenüberliegenden Wand.
  • Eine Nische, falls vorhanden (siehe unten für einen Entwurf mit diesem Layout).

Schließlich ist da noch die Frage der Versorgungsleistungen. Wenn die Wohnung in einem älteren Gebäude liegt, werden Sie wahrscheinlich eine 5 m² große Küche mit einem Warmwasserbereiter oder einer Gasleitung vorfinden, die oft unästhetisch ist.

Wie die Geräte und Versorgungseinrichtungen platziert werden Wie die Geräte und Versorgungseinrichtungen platziert werden

Mit diesen technischen Details kann man auf verschiedene Weise spielen:

  • Verstecken des Warmwasserbereiters in einem Schrank (denken Sie aber daran, dass der Schrank nach den Sicherheitsvorschriften keinen Boden und keine Tür für die Luftzirkulation haben darf).
  • Passen Sie den Warmwasserbereiter an die Wandfarbe an oder streichen Sie das Rohr in diesem Farbton.
  • Verstecken Sie das Kommunikationssystem hinter einem Bildschirm.
  • Verkleiden Sie ihn mit Dekorationen oder Zimmerpflanzen und lenken Sie die Aufmerksamkeit auf ihn.

Wie die Geräte und Versorgungseinrichtungen platziert werden

Wie die Geräte und Versorgungseinrichtungen platziert werden

Projekte mit Layouts

Betrachten Sie Grundrisse und Fotos von 5-Quadratmeter-Küchen mit einem Kühlschrank und anderen notwendigen Geräten.

4,9 Quadratmeter

Es ist kaum zu glauben, dass eine Kochfläche von weniger als fünf Quadratmetern so funktional sein kann.

In dieser kompakten Wohnung ist es den Planern jedoch gelungen, den Küchenbereich mit allem Notwendigen auszustatten, ohne ihn zu überladen. Hier wurde jeder Quadratzentimeter ausgenutzt: An beiden Wänden wurde ein Eckhochparterre platziert, das maximalen Stauraum bietet und sich bis zur Fensterbank fortsetzt, unter der einige Schubladen entstehen. Die breite Fläche kann auch als weiche Fläche mit Sitzgelegenheiten oder Kissen darauf genutzt werden. Links vom Eingang befindet sich ein ordentlicher weißer Schrank für zusätzlichen Stauraum mit offenen Regalen darüber.

Es ist kaum zu glauben, dass eine Kochfläche von weniger als fünf Quadratmetern so funktional sein kann. Es ist kaum zu glauben, dass eine Kochfläche von weniger als fünf Quadratmetern so funktional sein kann. Es ist kaum zu glauben, dass eine Kochfläche von weniger als fünf Quadratmetern so funktional sein kann.

5,2 Quadratmeter

Es ist nicht einfach, in einer kleinen Wohnung den Kochbereich mit dem Wohnzimmer zu kombinieren, aber es ist möglich. Das ist zum Beispiel bei diesem Projekt der Fall.

5,2 Quadratmeter Kuche

Da das Haus vergast ist, war es verboten, einen offenen Grundriss zu schaffen. Doch der Designer hatte eine interessante Idee: Zwischen Küche und Wohnzimmer wurde eine unsichtbare Tür eingebaut. Wenn die Tür geöffnet ist, ist sie nicht sichtbar, so dass der Eindruck eines einzigen Raums entsteht. Die Esszimmergruppe in Form eines halben Stehtisches wurde in den Saal verlegt, und auf den fünf Quadratmetern wurden alle notwendigen Geräte untergebracht. Die Küchenzeile ist L-förmig, so dass die Wand am Fenster leer bleibt. Sie bietet aber auch nützlichen Platz – die breite Fensterbank eignet sich zum Abstellen von Kleingeräten und anderen kleinen Gegenständen.

5,2 Quadratmeter Kuche 5,2 Quadratmeter Kuche

Foto einer 5,5 m² großen Küchenrenovierung

Einige Entwicklungen sind auch durch kleine, isolierte Räume gekennzeichnet.

Die Designerin hat diese Ein-Zimmer-Wohnung für sich selbst entworfen. Um das Gefühl von Enge zu vermeiden, wurde der Küchenbereich vom Wohnzimmer aus betreten und durch eine Trennwand voneinander abgegrenzt. Die 5,5 Quadratmeter bieten nicht nur Platz für die Küche mit allen notwendigen Geräten (einschließlich Geschirrspüler!), sondern auch für eine kleine Essgruppe. Sie wählten dafür einen eleganten runden Tisch und transparente Stühle, die den Eindruck von Leichtigkeit vermitteln und sich fast im Raum auflösen. Und die langgestreckten Hängeschränke boten mehr Stauraum und vergrößerten gleichzeitig optisch die Höhe der Decke.

Foto einer 5,5 m² großen Küchenrenovierung Foto einer 5,5 m² großen Küchenrenovierung

Küche 5,6 Quadratmeter

Hier ist ein Beispiel für eine atypische stalinistische Wohnung: ohne hohe Decken, Stuck und große Räume.

Küche 5,6 Quadratmeter

Auch die Küche in dieser Einzimmerwohnung ist klein – nur 5,6 Quadratmeter. Aber die komplexe Anordnung ist noch interessanter: Es gibt eine Nische im Raum, und der Designer hat sie zu 100 % genutzt. In die Nische wurde ein geräumiger Kühlschrank eingebaut, über dem sich ein Küchenschrank befindet. Aber das ist noch nicht alles! An der Seite befand sich ein schmaler Abschnitt mit Regalen, und zwischen dem Schrank und der Decke gab es genügend Platz für kleine Schubladen, in denen verschiedene Dinge aufbewahrt werden konnten.

Der Hauptteil der Küchenzeile ist geradlinig, aber es gibt einen Kühlschrank unter der Fensterbank. Sie können sowohl Lebensmittel als auch alle möglichen anderen Gegenstände lagern, von Geschirr über Textilien bis hin zu Kleingeräten. In der unteren Etage ist ein spezielles Fach für Flaschen vorgesehen. Hier befindet sich auch die Essgruppe. Um Platz zu sparen, wurde anstelle eines herkömmlichen Tisches ein klappbares Modell gewählt: Es lässt sich jederzeit zusammenklappen und die Stühle können herausgenommen werden, um freien Raum zu schaffen.

Küche 5,6 Quadratmeter Küche 5,6 Quadratmeter
Küche 5,6 Quadratmeter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein