Start Badezimmer

Wie reinige ich einen Plastik-Duschvorhang?

Schmutzige Duschvorhänge sind ein großer Schandfleck. Reinigen Sie Ihre Kunststoff-Duschvorhänge richtig?

7
0

Es gibt nichts Schlimmeres, als in eine entspannende heiße Dusche zu steigen, nur um dann an Ihren ekelhaften Plastikduschvorhang erinnert zu werden.

Wenn Sie einen Plastikduschvorhang haben, wissen Sie, wie schnell sich ein einst glänzender Vorhang in einen schlammigen Albtraum verwandeln kann. Dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie.

Heute erkläre ich Ihnen, wie einfach es ist, Ihren Duschvorhang zu reinigen, wenn er schmutzig geworden ist. Mit nur wenigen Materialien, die man überall im Haushalt findet, können Sie Ihren schmutzigen Plastikduschvorhang in einen brandneuen verwandeln!

Arten von Plastik-Duschvorhängen

Arten von Plastik-Duschvorhängen

Es gibt mehrere verschiedene Arten von Duschvorhängen:

  • Vinyl – Vinyl ist die beliebteste Art von Material. Es ist haltbar, wasserabweisend und leicht zu reinigen.
  • PVC – PVC ist eine Art von Vinyl, das steifer und weniger flexibel ist als andere Arten von Vinyl.
  • PEVA – PEVA wird aus Polyethylenvinylacetat hergestellt und ist wasserbeständig und langlebig.
  • Nylon – Nylon ist ein Gewebe, das wasserbeständig und haltbar ist, aber nicht so leicht zu reinigen wie Vinyl oder PEVA.
  • Polyester – Polyester ist ein Stoff, der nicht so wasserbeständig und haltbar wie Nylon ist, sich aber leichter reinigen lässt als Nylon.

Können Sie Ihren Duschvorhang in die Waschmaschine stecken?

Entgegen der landläufigen Meinung können Sie sie in der Waschmaschine reinigen. Diese Vorhänge sind so konzipiert, dass sie langlebig und nässefreundlich sind, so dass es nicht viel gibt, was ihnen in der Waschmaschine schaden kann.

Wenn Sie sie in der Waschmaschine reinigen, sollten Sie den Warmwasserzyklus wählen, um ihre Lebensdauer zu verlängern. Kaltes Wasser kann dazu führen, dass der Kunststoff spröde wird. Vermeiden Sie einfach eine höhere Temperatur als die, die Sie normalerweise zum Duschen verwenden würden.

Können Sie Ihren Duschvorhang in die Waschmaschine stecken?

Was ist die effizienteste Art, es zu reinigen?

Achten Sie zunächst auf das Etikett des Herstellers. Es ist wichtig, das Material des Vorhangs zu prüfen, bevor Sie ihn reinigen, da verschiedene Stoffe mit unterschiedlichen Reinigungsmitteln gewaschen werden müssen. Wenn der Hersteller spezifische Reinigungsanweisungen gibt, sollten Sie diese immer befolgen.

Wenn Ihr Duschvorhang nicht beschriftet ist oder es keine spezifischen Anweisungen gibt, können Sie ihn im Schonwaschgang Ihrer Waschmaschine mit warmem Wasser und Waschmittel reinigen.

Profi-Tipp: Wenn Ihr Duschvorhang sehr schmutzig oder fleckig ist, können Sie den Stoff mit einem Fleckenentferner vorbehandeln, bevor Sie ihn in die Waschmaschine geben.

Waschen von Duschvorhängen aus Kunststoff in einer Frontlader-Waschmaschine

Sie können die Vorhänge auch in der Waschmaschine waschen. Manche Leute glauben, dass sie Frontlader nicht benutzen können, weil sie weniger Wasser verbrauchen, aber das stimmt nicht. In Wirklichkeit sind Frontlader schonender für den Stoff als Toplader, so dass sie ihn weniger beschädigen können.

Profi-Tipp: Überladen Sie Ihren Frontlader nicht! Das verringert die Effektivität der Waschmaschine und kann dazu führen, dass Ihr Duschvorhang nicht mehr sauber wird.

Warum es wichtig ist, ihn zu reinigen

Es ist wichtig, den Duschvorhang regelmäßig zu reinigen, denn er kann schnell fleckig werden und sich ablagern.

Außerdem bildet die hohe Luftfeuchtigkeit im Badezimmer einen Nährboden für Bakterien und Schimmel. Wenn der Vorhang nicht regelmäßig gereinigt wird, kann es schwierig sein, die Ablagerungen zu entfernen, und der Vorhang kann schmutzig und schäbig aussehen. Die Reinigung Ihres Kunststoff-Duschvorhangs ist eine schnelle und einfache Methode, um ihn in neuem Glanz erscheinen zu lassen.

Sie müssen Ihren Duschvorhang nicht jede Woche reinigen, aber versuchen Sie, es mindestens einmal im Monat zu tun. Wenn Sie schon dabei sind, sollten Sie auch die Toilettenschüssel und die Abflüsse reinigen.

Warum es wichtig ist, ihn zu reinigen

Wie sollten Sie es trocknen?

Das Trocknen ist genauso wichtig wie das Reinigen. Vermeiden Sie es, es in direktem Sonnenlicht zu trocknen, da sich der Kunststoff dadurch verziehen und spröde werden kann.

Vermeiden Sie auch die Verwendung eines Trockners, der den Kunststoff zum Schmelzen bringen kann. Eine gute Möglichkeit zum Trocknen Ihres Kunststoff-Duschvorhangs ist das Aufhängen an einer Duschstange oder Wäscheleine. So verhindern Sie, dass er sich verzieht oder brüchig wird.

Profi-Tipp: Wenn Sie es eilig haben, können Sie auch einen Fön auf niedriger Stufe verwenden, um den Trockenvorgang zu beschleunigen. Verwenden Sie nur keine direkte Hitze auf dem Material.

Wie oft sollten Sie es reinigen?

Die Häufigkeit der Reinigung richtet sich nach dem Material, der Nutzung, der Anzahl der Personen, die den Vorhang benutzen, und danach, wie gut du ihn pflegst. In einem normalen Haushalt sollten Sie Ihren Duschvorhang mindestens einmal im Monat waschen.

Wenn Sie Ihren Vorhang nicht so oft wie nötig reinigen, kann sich Schmutz im Material festsetzen, der nicht sichtbar ist. Um die Lebensdauer Ihres Vorhangs zu verlängern und die Zeit zwischen den kompletten Reinigungen zu verkürzen, sollten Sie ihn mit einer schnell wirkenden Reinigungslösung wie Essig abspritzen.

Profi-Tipp: Vergessen Sie nicht, auch die Einlage des Duschvorhangs zu reinigen! Das Futter kann in der Maschine gewaschen und auf niedriger Stufe getrocknet werden.

Fazit

Die Reinigung eines Kunststoff-Duschvorhangs ist nicht schwierig, aber es ist wichtig, sie regelmäßig durchzuführen, um das Wachstum von Bakterien und Schimmel zu verhindern. Sie können Ihren Kunststoff-Duschvorhang in der Waschmaschine mit einem milden Waschmittel und warmem Wasser im Schonwaschgang reinigen. Achten Sie nur darauf, dass Sie die Anweisungen des Herstellers für den jeweiligen Vorhang befolgen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein